Konkrete Schritte hin zu einer demokratischeren Wirtschaft

Konkrete Schritte hin zu einer demokratischeren Wirtschaft

20. Oktober 2017von Pascal Zwicky

Mit dem an der Delegiertenversammlung am 14. Oktober präsentierten Aktionsplan für mehr Wirtschaftsdemokratie konkretisiert die SP ihre Ziele für eine Demokratisierung der Wirtschaft. Mit einem ausgebauten Service Public, mehr Mitbestimmungsrechten sowie der Förderung von sozialem Unternehmertum und des Genossenschaftswesens soll unser Wohlstand allen statt nur ein paar wenigen zu Gute kommen. «Wir Sozialdemokraten und Sozialdemokratinnen … Weiterlesen

Mehr als nur Mitbestimmung

Mehr als nur Mitbestimmung

14. März 2017von Pascal Zwicky

Das Prinzip der Gewinnmaximierung überwuchert immer mehr Bereiche unseres Lebens. Ein Ausweg kann die Demokratisierung der Besitz- und Entscheidungsstrukturen in der Wirtschaft sein. Wirtschaftsdemokratie war denn auch ein Leitthema bei «Reclaim Democracy». Tiefe Risse bedrohen die Stabilität unserer Gesellschaft: Konzentration des Reichtums, Dominanz mächtiger Industrie und Handelskonzerne über die Politik, Diktat der Finanz- über die … Weiterlesen

Wirtschaftsdemokratie – weder realitätsfremd noch zukunftsfern

Wirtschaftsdemokratie – weder realitätsfremd noch zukunftsfern

28. Dezember 2016von Nicole Silvestri

Mit Wirtschaftsdemokratie fordern wir das ein, was für mich der Kern einer SP-Politik ist: Die Menschen in ihrer Würde und ihrer Selbstbestimmung anzuerkennen. Und damit auch anzuerkennen, dass nicht nur ein paar Privilegierte, sondern wir gemeinsam entscheiden können und sollen, wie wir zusammenleben wollen. Es ist selbstredend, dass dieses Prinzip nicht vor der „Wirtschaft“ Halt … Weiterlesen

Editorial von Christian Levrat zum Parteitag 2016

Editorial von Christian Levrat zum Parteitag 2016

13. Dezember 2016von Christian Levrat

Liebe Genossinnen und Genossen Am Parteitag vom 3./4. Dezember 2016 in Thun haben wir nach mehreren Wochen intensiver medialer Berichterstattung und nach einer reichen und ausführlichen Debatte am Parteitag selbst mit deutlichem Mehr entschieden, den Weg weiterzugehen, den wir mit unserem Parteiprogramm von 2010 vorgezeichnet haben. Unsere Vision ist und bleibt diejenige einer sozialen und … Weiterlesen

Zurück zur Zukunft

Zurück zur Zukunft

8. Dezember 2016von Nicole Silvestri

Jacqueline Badran zum Wirtschaftspapier der SP Schweiz. Wenn das versammelte globale Finanzkapital mit abstrusen Finanzprodukten auf steigende US-Immobilienpreise wettet, verliert und damit ganze Volkswirtschaften in den Abgrund reisst, wenn 62 Personen gleich viel Vermögen besitzen wie die halbe Weltbevölkerung, wenn Hedgefonds mit Spekulationen auf einen Schlag 100 Millionen Menschen mehr in die Armut treiben, wenn die Chinesen … Weiterlesen

Das Gespenst der Wirtschaftsdemokratie

Das Gespenst der Wirtschaftsdemokratie

25. November 2016von Nicole Silvestri

von Cédric Wermuth, SP-Nationalrat (AG) Ein Gespenst geht um in der Schweiz – das Gespenst der Wirtschaftsdemokratie. Liest man die Deutschschweizer Medienberichterstattung zum Wirtschaftsdemokratie-Papier der SP Schweiz, man wähnt man sich im falschen Film. Von einem «linksextremen» Papier jenseits von Gut und Böse ist in den bürgerlichen Mainstream-Medien die Rede. Und von einem «grundlegenden Kurswechsel» … Weiterlesen

Wirtschaftsdemokratie 2.0 wächst weltweit rasch

Wirtschaftsdemokratie 2.0 wächst weltweit rasch

22. November 2016von Nicole Silvestri

von Eric Nussbaumer, SP-Nationalrat (BL) Das mediale Echo zum SP-Positionspapier zur Wirtschaftsdemokratie bleibt bisher in der gleichen Oberflächlichkeit hängen wie vor sechs Jahren, als wir das neue Parteiprogramm verabschiedeten. Warum ist es nicht mehr möglich, ein paar grundsätzliche Fragen zum Kapitalismus und zum globalisierten Marktgeschehen zu thematisieren? Warum darf man nicht dem immer mehr verbreiteten … Weiterlesen

Einfach etwas mehr Demokratie

Einfach etwas mehr Demokratie

22. November 2016von Nicole Silvestri

von Heinz Gilomen, Vorstandsmitglied SP60+ Aufschrei in der Schweizer Presse: Der SP Präsident will den Klassenkampf! Dabei findet dieser doch schon längst statt.  Von oben. Christian Levrat hat es gewagt, den Begriff des Klassenkampfes zu benutzen. Was ein vielfältiges Medienecho zur Folge hatte. Von «sozialistischer Mottenkiste» war da die Rede, von der Zerstörung der sozialen … Weiterlesen

Mit mehr Demokratie gegen Frust und Ohnmacht

Mit mehr Demokratie gegen Frust und Ohnmacht

10. November 2016von Nicole Silvestri

Unter dem Titel «Der grosse Frust» kommentierte der «Tages-Anzeiger» Ende Oktober den zunehmenden Frust der Angestellten von Grossunternehmen angesichts fortschreitender Sparmassnahmen für die Belegschaft bei gleichzeitigen Goodies für die Teppichetagen. «Der Chef kassiert ein Millionengehalt, dem Schichtarbeiter wird der Gratisparkplatz gestrichen. Der Verwaltungsrat fliegt für eine Sitzung in corpore nach Singapur, den Mitarbeitern werden die … Weiterlesen

Die demokratische Wirtschaft ausbauen

Die demokratische Wirtschaft ausbauen

26. Oktober 2016von Barbara Gysi

Am Parteitag am 3. Dezember 2016 diskutiert die SP Schweiz ausführlich über eine andere, demokratischere Wirtschaft für alle statt für wenige. Wie eine solche Wirtschaft erkämpft werden kann und wie sie aussehen soll, lässt sich am Beispiel des Service Public veranschaulichen. Die Schweiz hat eine uralte demokratische Tradition. Nicht nur wegen Landsgemeinde und  ausgebauter Volksrechte, … Weiterlesen